Home Sänger Komponist Diskographie Presse Fotos Persönliches Kontakt

Herzlich Willkommen!

 
"... Holl ließ ... keinen Zweifel daran, dass es gegenwärtig kaum jemanden gibt, der
es mit ihm in diesem Repertoire in dieser gestalterischen Höhe aufnehmen könnte."
(Die Presse)
 
"Holl’s ability to embody not only the particular musical presence of each song, but
also the emotional effect of every word, is unique."
(The Times)
 
"…a grand, deep bass-baritone… "
(San Francisco Classical Voice)
 
"Part of what makes Holl such a wonderful artist is the obvious relish he has for the simple
art of singing. The words emerge with a wonderful fruity weight, the tone burgeoning
through the note's length."
(The Daily Telegraph)
 
"Auch als Komponist ist Robert Holl insbesondere Autor von Liedern."
(Verlag Doblinger)
 

NEWS

 

 

Haben Sie gewusst? Sie finden Robert Holl auch bei Social Media!

Robert Holls YouTube-Kanal:

     https://www.youtube.com/channel/UCSlDnLKQzRoHl0NeieF4VYw/

 

 

Robert Holl auf Facebook:

     https://www.facebook.com/roberthollschubert/

 

 
 

20.11.2019: Robert Holl bringt die russische Liederseele in den Musikverein.

    Mit Kirill Gerstein am Klavier gestaltet er am 20. November 2019 einen Liederabend mit rein
      russischem Programm, mit Werken von Tschaikowskij, Mussorgskij, Borodin und Schostakowitsch.

 

                 Programm und Kartenbestellung - Wiener Musikverein >>

 

                "Vom Glück der Vergeblichkeit" - Artikel im Musikverein-Magazin (Weblink) >>

                                                                      - Artikel im Musikverein-Magazin (eingescannt - PDF) >>

                                                                      - Artikel im Musikverein-Magazin (Textversion - PDF) >>

 

20.11.2019: Robert Holl bringt die russische Liederseele in den Musikverein

                                         Foto & Copyright: Julia Wesely

 

 

 
 

      Schuberts Leiermann beim Koningsdag-Konzert 2019

       Beim jährlichen Königstag-Konzert haben Robert Holl und Roger Braun Schuberts Lied,
  "Der Leiermann" dargeboten. Auch Königin Máxima und König Willem-Alexander waren von
der herzzerreißenden Interpretation berührt.

 

 

                                                   Copyright: NTR

 

              Weitere Videos finden Sie auf Robert Holls YouTube-Kanal >>

 
 

Robert Holl im Niederländischen Fernsehen - April 2019

Am 14. April waren Robert Holl und Roger Braun Gäste beim Podium Witteman im Niederländischen
Fernsehen. Das Fernsehpublikum konnte das 5. Lied - "Der Lindenbaum" - aus Schuberts Winterreise
 live erleben.

 

 

                                    Copyright: Podium Witteman / NTR

 
 

Das Internationale Liedfestival Zeist erwartet wieder alle Liedbegeisterte

Mit einem prallgefüllten Programmkalender und hochkarierten Künstler lädt heuer das beliebte
Internationale Liedfestival Zeist in den Niederlanden die Lied-Fans ein: Konzerte, Vorlesungen,
Meisterkurse und vieles mehr werden von 17. bis 26. Mai 2019 angeboten.
Mit dabei ist wieder auch Robert Holl, mit den Programmen "Die Blätter rauschten" (19. Mai)
mit Matthias Lademann, "Dichterliebe" (21. Mai) mit Graham Johnson und mit Meisterkursen
am 24. Mai.

 

                        Ankündigung in der Zeitung Volkskrant (Artikel auf Holländisch) >>

                        Link zu den Meisterkursen >>

 

 

Internationales Liedfestival Zeist 2019

 

 

 
 

Robert Holl & András Schiff bei der Schubertiade Schwarzenberg 2019

Seit 1977 ist Robert Holl wiederkehrender und gefeierter Künstler der Schubertiade in Hohenems / Schwarzenberg. Immer wieder gesellte sich dazu sein Künstlerfreund Sir András Schiff am Klavier.
Heuer werden sie nicht nur einen Liederabend mit Ensemble gemeinsam gestalten (28. Juni),
 sondern auch ihr Wissen und Erfahrung bezüglich Schubert-Interpretation im Rahmen eines
  mehrtägigen Meisterkurses zusammen weitergeben (25.-27. Juni).

 

                        Link zum Liederabend >>

                        Link zum Meisterkurs >>

 

 

Internationales Liedfestival Zeist 2019

 

 

 
 

Umjubelte "Winterreise" beim Jerusalem Chamber Music Festival 2019

Seit vielen Jahren ist Jerusalem Treffpunkt für Kammermusik-Enthusiasten: künstlerische
Leiterin Elena Bashkirova lädt namhafte KünstlerkollegegInnen aus aller Welt ein, um bei ihrem
Jerusalem Chamber Music Festival mitzuwirken. Robert Holls Interpretation von Schuberts
"Winterreise" am 7. Februar 2019 hinterließ sowohl beim Publikum, als auch im Kritiker des
Jerusalem Posts bleibenden Eindruck.

 

"In Winterreise ("Winter Journey"), Robert Holl's soft, warm bass-baritone persuasively expressed
profoundest emotions by minute nuances of tone colors, rendering them not melodramatically or
theatrically, increasing the voice's volume gradually, emphasizing meaningful words of the lyrics
forcefully without ever shouting, and so creating a rare musical and emotional experience."

                                                                                   (Jerusalem Post – Ury Epstein)

 

 

                                            Die vollständige Kritik im neuen Fenster lesen >>

 

"Winterreise" beim Jerusalem Chamber Music Festival 2019

   Jerusalem International YMCA - Foto & Copyright: Hadar Alfasi & The Jerusalem Post

 
 

Robert Holl & Roger Braun im Concertgebouw Amsterdam

Musikalische Rückkehr nach Amsterdam: Robert Holl sang wieder im Concertgebouw Amsterdam,

diesmal Werke von Franz Schubert, mit Roger Braun am Klavier.

 

Robert Holl & Roger Braun im Concertgebouw Amsterdam

 

 

 
 

Robert Holl & András Schiff erneut im Wigmore Hall in London

Nach dem überragenden Erfolg im Herbst 2017 gaben die langjährige Kammermusikpartner,
Kammersänger Robert Holl und Sir András Schiff am 13. Oktober 2018 erneut einen Schubert
Liederabend im renommierten Wigmore Hall in London. Am Programm stand diesmal Schuberts
Schwanengesang.

 

Robert Holl & András Schiff erneut im Wigmore Hall in London - 13. Oktober 2018

 

 

 
 

Winterreise im Herbst beim Oxford Lieder Festival 2018

Robert Holl und Graham Johnson interpretierten Schuberts Winterreise beim internationalen
Liederfestival in Oxford am 14. Oktober 2018.

 

 

 
Winterreise mit Robert Holl & Graham Johnson beim Oxford Lieder Festival

                                      Foto & Copyright: Mel Boas

 
nach oben zurück zum Seitenanfang